Aktuelles

2018:

Sozialpreis des VdF

Am 13.07.2018 wurden die Schülerinnen und Schüler der Technik AG und ihre Lehrer mit dem diesjährigen Sozialpreis ausgezeichnet. Mehr dazu hier.

 

Mitgliederversammlung des VdF

Unsere diesjährige Mitgliederversammlung fand am 26. Juni 2018 statt. Ein Protokoll wurde an alle Mitglieder versendet, deren E-Mail-Adresse uns vorliegt. Haben Sie als Vereinsmitglied keine Mail von uns erhalten oder hat sich Ihre Mailadresse vor Kurzem geändert, wenden Sie sich gern an mitglieder@vdf-gg.de .

Da unser Jahresabschluss in diesem Jahr bisher noch nicht erstellt ist, werden wir im Herbst für die Berichterstattung 2017 noch einmal zu einer Mitgliederversammlung einladen.

 

DSGVO gilt auch für den Verein

Am 25.05.2018 tritt die neue DSGVO in Kraft. Hier möchten wir unsere Mitglieder darüber informieren, welche personenbezogenen Daten von unseren Mitgliedern und Sponsoren verarbeitet werden.

Für die Mitgliederverwaltung und -betreuung sowie die Beitrags- und Spendenverwaltung werden Bestandsdaten (Vor- und Nachnamen, Adresse), Kontaktdaten (E-Mailadresse) und Zahlungsdaten (Bankverbindung) verarbeitet und verwaltet. Diese Daten sind Pflichtangaben und für die Mitgliedschaft im Verein erforderlich. Die Datenverarbeitung dient ausschließlich unserem satzungsgemäßen Zweck, der Verwaltung der Mitgliedsbeiträge, Spenden- und Sponsorengeldern, der Information unserer Mitglieder sowie zu Zwecken der Öffentlichkeitsarbeit des Vereins. Rechtsgrundlage hierfür ist Art. 6 Abs. 1b der DSGVO. Die erhobenen Daten werden nicht für andere Zwecke verarbeitet. Die von uns verarbeiteten Daten werden nach Maßgabe der Art. 17 und 18 DSGVO gelöscht, sobald sie für ihre Zweckbestimmung oder andere gesetzlich zulässige Zwecke nicht mehr erforderlich sind.

Für das Widerrufsrecht und das Informationsrecht unserer Mitglieder sowie für die Verarbeitung von technischen Nutzerdaten unserer Homepage verweisen wir hier auch auf unsere Datenschutzerklärung.

Für Fragen zum Thema stehen der Vorstand unter vorstand@vdf-gg.de und die Mitgliederbetreuung unter mitglieder@vdf-gg.de zur Verfügung.

 

Erklärung zur Ausstellung von Spendenbescheinigungen ab 2017

Der Verein der Freunde hat in den letzten 2 Jahren regelmäßig im 1. Quartal des neuen Jahres Spendenbescheinigungen für die gezahlten Mitgliedsbeiträge und Dauerspenden ausgestellt. Dieser Service war freiwillig und hat viel Zeit in Anspruch genommen, Aufwand und Kosten verursacht. Nach Auskunft unseres Steuerberaters wird der Spendenabzug bis zu einem Betrag von 200,00 € vom Finanzamt auch bei Vorlage des entsprechenden Kontoauszuges akzeptiert, aus dem die Zahlung des Mitgliedsbeitrages und/oder zusätzlichen Spende hervorgeht. Der Verein möchte daher auf den Versand der Bescheinigungen für das Jahr 2017ff. verzichten bzw. nur auf konkrete Anfrage solche Bescheinigungen ausstellen.

Der Mitgliedsbeitrag ist immer im Januar des laufenden Jahres fällig. Im Jahr 2018 erfolgte der Lastschrifteinzug der Mitgliedsbeiträge bei den Mitgliedern, die uns eine Einzugsermächtigung erteilt haben am 15.01.2018.

 

Startschuss für den Aufbau eines Ehemaligennetzwerkes

Da von vielen ehemaligen Schülerinnen und Schülern des Gymnasiums immer wieder der Wunsch nach mehr Aktivitäten für, von und mit den Ehemaligen geäußert wurde, startet der VdF den Versuch zur Initialisierung eines Ehemaligennetzwerkes für ehemalige Abiturienten und ehemalige Lehrer.

Mehr Informationen unter: http://www.vdf-gg.de/ehemalige/

Wer uns dabei unterstützen möchte, meldet sich gern mit einer Mail an:
Mitglieder@vdf-gg.de

 

2017:

Information des Vorstandes zum Jahresende 2017

Die Arbeit des Vereins der Freunde war im Jahr 2017 geprägt durch den Wechsel in allen geschäftsführenden Vorstandsämtern. Die Ämter Erster Vorsitzender (Ralf Kühnle), Zweiter Vorsitzender (Raphael Flaskamp) und Kassierer (Klaus Dörner) sind neu besetzt. Ebenso ist Tanja Toppel als neue Schulpflegschaftsvorsitzende auch neues Mitglied des erweiterten Vereinsvorstandes.

Schulförderung: Der Verein der Freunde hat den Schulbetrieb in 2017 direkt mit Zuwendungen unterstützt, darunter ein Trikotsatz für die Schul-Fußballmannschaft, die mediale Ausstattung für die Fremdsprachen, finanzielle Unterstützung der Initiative „Mein Job – Dein Job“ und der Erwerb einer Schullizenz “Klassenspiel Mathematik”.

Norken: Im Jahr 2018 werden die Schülerinnen und Schüler wie gewohnt nach Norken fahren können, da die Arbeit der Schulgemeinde an einem neuen Fahrtenkonzept noch nicht abgeschlossen ist. Der Verein der Freunde prüft in diesem Zusammenhang verschiedene Optionen für das Schullandheim, welche den Mitgliedern des Vereins bei Bedarf zur Entscheidung vorgelegt werden könnten.

Bootshaus: Das Bootshaus in Unterbach ist für die Zukunft gut aufgestellt. So wurde im vergangenen Jahr aufgrund der Initiative des vormaligen Ersten Vorsitzenden, Dr. Klaus Schulz, der Bauantrag für ein Werkstattgebäude auf dem Bootshausgelände beim Bauamt eingereicht. Es bestehen gute Aussichten, dass eine Genehmigung erfolgt. Erste Planungen laufen; im Idealfall können die Bauarbeiten im Herbst 2018 begonnen werden.

Oldie-Night: Auch die Oldie-Night war in diesem Jahr wieder ein gelungener Event mit viel Musik, Stimmung und Spaß, organisiert von einem sehr engagierten Elternteam. Die Party ist eine feste Größe im Veranstaltungskalender unserer Schule und unseres Stadtteils und auch für viele Ehemalige des GG immer wieder schön. Der Erlös wird in die Schulprojekte des kommenden Jahres fließen.

Wir möchten allen ehrenamtlich arbeitenden Vereinsmitgliedern und Eltern für ihren Einsatz rund um den Förderverein herzlich danken. Ebenso ein Dankeschön an alle Spender, Sponsoren und Mitglieder für ihre Unterstützung im abgelaufenen Jahr. In diesem Sinne wünscht der Verein der Freunde des Gerresheimer Gymnasiums – vertreten durch den geschäftsführenden und den erweiterten Vorstand – der Schulgemeinde ein erholsames Weihnachtsfest und einen guten Start in das Jahr 2018.

 

Gg in Aktuelles

Neuer Vorstand stellt sich vor:

Zu Beginn des neuen Schuljahres 2017/2018 gibt es im VdF einen neuen Vorstand. Ralf Kühnle (Vorsitzender), Klaus Dörner (Kassierer und Schriftführer) und Raphael Flaskamp treten die Nachfolge von Dr. Klaus Schulz (Vorsitzender), Heinke Gummert (Kassiererin) und Cornelia Wilfert (Zweite Vorsitzende) an.

Wir danken Herrn Dr. Klaus Schulz, Heinke Gummert und Cornelia Wilfert, die sich seit 6 bzw. 3 Jahren mit großem Engagement im Verein eingesetzt haben und wichtige Veränderungen angestoßen haben, die für die Zukunft des Vereins wesentlich sind.

Ralf Kühnle hat eine Tochter und einen Sohn, die beide das Gymnasium Gerresheim besuchen (Klasse 12 und Klasse 9), Klaus Dörner hat zwei Kinder, sein Sohn geht in Klasse 8 des Gymnasiums. Raphael Flaskamp hat zum 11.08.2017 die Aufgabe als neuer Rektor des Gymnasiums Gerresheim übernommen.

 

Gg in Aktuelles

2016:

Danke, dass Sie den Verein der Freunde auch 2016 unterstützt haben! Im Folgenden einige wichtige Entwicklungen und Ereignisse des vergangenen Jahres:

Schullandheim Norken: Der Druck, den die Schule wegen des direkten und indirekten Unterrichtsausfalls spürt, wächst. In der Schulgemeinde hat sich eine Gruppe gebildet, die ein neues Fahrten- und Exkursionskonzept erarbeitet und die weitere Einbindung des Schullandheimes überprüft.

Das Bootshaus musste in diesem Jahr den Bootskeller in der Schule für Reparaturarbeiten räumen. Wir haben uns vorgenommen, einen Werkstattbau auf dem Bootshausgelände zu errichten. Die Planung hierfür ist in vollem Gange und sobald wir die Einverständniserklärungen unserer Nachbarn auf dem Gelände erhalten haben, stellen wir einen Bauantrag.

Im vergangenen Jahr haben wir erneut einige schöne Feste gefeiert:

  • Das Sommerfest haben wir in diesem Jahr mit dem Abrudern zusammen gelegt und dabei erstmalig den VdF-Sozialpreis verliehen. Unser Preisträger, Herr Wilfried Hesmert ist ein in vielfacher Hinsicht würdiger Preisträger. Herzlichen Glückwunsch!
  • Der Tag der offenen Tür in Norken wurde erstmalig nicht für das Gymnasium Gerresheim, sondern für Interessenten aus dem Westerwald veranstaltet. Die ersten, positiven Resonanzen sind bereits erkennbar.
  • Die Oldienight wurde in diesem Jahr erstmals unter dem Dach des VdF durchgeführt und war dank des heldenhaften Einsatzes des Orga-Teams wieder ein großer Erfolg.

 

Gg in Aktuelles

2015:

Die Fachschaft Musik präsentierte zum 50 jährigen Jubiläum des Bootshauses 2015 das Bootshauslied:

 

Gg in Aktuelles

Festschrift zum 50 jährigen Jubiläum des Bootshauses

Bootshaus-Jubi-300x300 in Aktuelles

Unter dem Titel „Natürlich“ erschien die grandiose Festschrift zum 50-jährigen Bestehen des Bootshauses zusammengestellt von der Fachschaft Kunst.

Gg in Aktuelles

Kunstausstellung im Museum Kunstpalast eröffnet

Am Sonntag, den 8. Februar 2015 wurde die Ausstellung „natürlich“ der Fachschaft Kunst im Museum Kunstpalast eröffnet.Kunstkatalog-300x300 in AktuellesGg in Aktuelles

2014:

Im Jahr 2014 hat der VdF insgesamt € 2.570,00 an Barspenden erhalten,   davon € 790,00 für die Öltankreparatur im Schullandheim Norken.

DANKE an die großzügigen Spender!

 

Favicon1 in Aktuelles

Bürgermeister von Norken tauft Boot

Friedrich-Wilhelm Wagner, Bürgermeister von Norken, tauft einen Renn- Zweier ohne Steuermann der Rudergemeinschaft Gymnasium Gerresheim auf dem Tag der offenen Tür unseres Schullandheims in Norken.

Bootstaufe in Aktuelles

Bootstaufe am Tag der offenen Tür in Norken

Das Wetter war in diesem Jahr zwar nicht ganz so gut wie in den Vorjahren, doch dies tat der Stimmung keinen Abbruch. Das Team des Schullandheims hat den Tag grandios vorbereitet und verwöhnte die Gäste nach Strich und Faden. Da wünschte sich so manches Elternteil in die Schulzeit zurück, um einen längeren Aufenthalt in Norken zu erleben!

 

Gg in Aktuelles

2013:

Anton Schulz ist Weltmeister

Anton Schulz, Mitglied der Rudergemeinschaft Gymnasium Gerresheim, der am Unterbacher See das Rudern erlernte, qualifizierte sich für den Nationalachter bei der Junioren Weltmeisterschaft 2013 in Trakai / Litauen.

In einem sensationell spannenden Rennen mit dem denkbar knappesten Ergebnis,

Zielfoto in Aktuelles

Zielfoto des Achterrennens

nämlich einem halben Bugball, gewann er mit seiner Mannschaft die Goldmedaille – Herzlichen Gückwunsch!

Anton-Weltmeister in Aktuelles

Weltmeister Anton Schulz von der RGG (fünfter von links – oder rechts)

 

Favicon1 in Aktuelles

1. Sommerfest am Bootshaus

Bei freundlichem Wetter fand das erste Sommerfest des Vereins am Bootshaus mit Mitgliedern des VdF, der RGG, Vertretern des Lehrerkollegiums und Freunden und Helfern der Vereins statt.

Das Bootshaus zeigte sich in einem völlig neuen Gesicht mit einer Kunstausstellung, die die Fachschaft Kunst unter Leitung von Frau Lohrer installiert hat sowie mit Projektausstellungen der Naturwissenschaften unter der Leitung von Frau Frau Rusche und von Frau Spieß-Claas.

Die Kreativität unserer Schüler zeigte neue Perspektiven für die Nutzung des Bootshaus auf, was die auch Aufführungen der Musical-AG unter Leitung von Frau Conrads eindrucksvoll unterstrichen.

Allen Beteiligten einen herzlichen Dank für Ihren  vielfältigen Einsatz und der RGG großen Dank für die vorzügliche Bewirtung und die Betreuung des Schnupperruderns.

Unser Protektor Wilfried Hesmert konnte einen gelb leuchtenden Renn- Einer auf den Namen „Berna“  taufen und deutlich machen, dass die Verbindung des Ruderei mit der Elternunterstützung das Gelbe vom Ei ist.

Das neue Boot bedeutet eine gute Ergänzung zu der vorhandenen Ausstattung und erweitert die Trainingsmöglichkeiten für die Schulen und die RGG, denen diese Boote zur Verfügung gestellt werden.

Herr Hesmert begrüßte die anwesenden Gäste. Er beglückwünschte neben den erfolgreichen Rennrudereren der RGG auch den Nachwuchsruderer Anton Schulz, der, auch ein Spross der RGG, bei der diesjährigen Junioren Ruder-WM in Trakai / Litauen teilnehmen wird.

Leider konnte Anton Schulz nicht persönlich anwesend sein, da er an diesem Wochenende im Trainingslager schwitzen musste.

Wir wünschen ihm an dieser Stelle viel Erfolg für seine Wettkämpfe.

Insgesamt war der Nachmittag eine sehr gelungene Veranstaltung, die wieder gezeigt hat, wie nett es sich an unserem schönen Bootshaus mitten in der Natur feiern lässt.

Favicon1 in Aktuelles

12. Anfängerwochenende war ein Erfolg

Das 12. Anfängerrudern der RGG war ein großer Erfolg. Im Vergleich zu vergangenen Ruderwochenenden fiel dem Organisationsteam das disziplinierte Verhalten Ihrer Kinder auf. In dem Bericht auf der Bootshausseite können Sie  nachlesen, was die Kinder erlebt haben.

AW-2013-2-300x225 in Aktuelles

… das erste Mal im Ruderboot …

Der Verein der Freunde stellt dem Gymnasium Gerresheim ein für Düsseldorf einmaliges Schulgelände zur Verfügung. Damit Düsseldorfs schönstes Klassenzimmer weiterhin der Schule und der RGG erhalten bleibt, benötigen wir weiterhin Unterstützung in Form von Spenden, Sachleistungen und neuen Mitgliedern.

 

 

 

Favicon1 in Aktuelles

Eröffnung der Rudersaison am Unterbacher See

Am Sonntag den 21.4.13 wurde die diesjährige Rudersaison der Rudergemeinschaft Gerresheim (RGG) am Unterbacher See  eröffnet. Das Wetter spielte mit und so konnten die ersten Boote der Saison zu Wasser gelassen werden. IMG 5195-300x225 in AktuellesBei Grillwürstchen, Salat und Getränken oder Kaffee und Kuchen konnten alte Bekannte begrüßt und neue Freunde gewonnen werden. Besonders die neuen Schüler der kommenden 5. Klasse waren zahlreich vertreten und sehr interessiert.

Höhepunkt des Nachmittags war die Taufe des neuen Rennbootes, welches auf den Namen B. Prix-Praetorius getauft wurde.

Das neue Boot erinnert damit an Frau Brigitte Brix-Praetorius, die Tochter des ersten Schulleiters Herrn Carl Praetorius (er leitete die Schule von 1947 bis 1951) , die sich viele Jahre für die Schule eingesetzt hat und zugunsten der Schule eine Stiftung in ihrem Testament verfügt hat, die noch heute viele zusätzliche Anschaffungen möglich macht. Besonders die Rudergemeinschaft, der dieses Boot vom Verein der Freunde des Gerresheimer Gymnasiums e.V.  zur Verfügung gestellt wird, lag Frau Brix-Praetorius immer sehr am Herzen.

IMG 5226-225x300 in Aktuelles

Alljährlich ermöglicht die Stiftung eine Reihe von zusätzlichen Anschaffungen und die Unterstützung bedürftiger Schüler. Herr Schnelle nahm die Bootstaufe vor, verkündete den Namen und wünschte „immer eine Handbreit Wasser unter dem Kiel“.

Zur Freude unseres Protektors Wilfried Hesmert und unter dem Beifall aller anwesenden Gäste (Schüler, Lehrer, Eltern, sowie der Mitglieder der Ruder-gemeinschaft Gymnasium Gerresheim und des Vereins der Freunde des Gerresheimer Gymnasiums und die Presse) wurde das Boot schließlich zu Wasser gelassen.

Wer wollte konnte in den übrigen Schulbooten eine Runde auf dem Wasser drehen. Das Angebot wurde gut angenommen und alle Aktiven freuen sich schon auf eine schöne Saison!

Danke an das Ehepaar Hesmert und die Aktiven der RGG für die tolle Vorbereitung!

Favicon1 in Aktuelles

Meisterehrung für Anton Schulz (RGG)

In einem furiosen Finale bei starkem Wind und hohem Seegang gewann Anton Schulz von der RGG im vergangenen Jahr die deutschen Jahrgangsmeisterschaften im Achter.

Achtermeister-2012 in Aktuelles

Hierfür wurde er bei der jährlichen Meisterehrung durch Oberbürgermeister   Dirk Elbers geehrt. Auch Lukas Böhmer vom Goethe Gymnasium, der ebenfalls in der RGG mit dem Rudersport begonnen hat, wurde auf dieser Veranstaltung geehrt.

Neben einer Urkunde und der Einladung zu einem leckeren Buffet erhielten sie Freikarten für ein Tennisturnier.

Meisterehrung in Aktuelles

 

 

 

Auf Nachfrage erklärt Anton, dies sei ein starker Ansporn, im kommenden Jahr wieder dabei zu sein!

 

 

 

Favicon1 in Aktuelles

2012:

Kunst von Schülern des Gymnasiums Gerresheim
im neuen Kulturbahnhof Gerresheim

Einladung-Kulturbahnhof-212x300 in Aktuelles

Er ist der älteste Bahnhof im Rheinland und Gerresheims jüngstes Forum für zeitgenössische Kunst. Nun machen auch Gerresheimer Gymnasiasten den „Kulturbahnhof“ zu ihrer Bühne. Unter dem Motto „copy and paste“ zeigt ab Mittwoch, 19. Dezember, eine Ausstellung Schülerarbeiten aus dem Kunstunterricht am Gymnasium Gerresheim. Die Werkschau, die es in dieser Form noch nicht gegeben hat, versammelt neben Druckgrafiken, Zeichnungen und Werken der Malerei auch Fotografien nach dem Vorbild Cindy Shermans und ihrer History Portraits. Andere zeitgenössische Ausdrucksformen hat der zweite Kunst-Leistungskurs des Gymnasiums gefunden, indem er Draht und Ton als Materialien wählte. Vorbild war hier Alberto Giacometti, der die Anregung für die Kreation der ausgestellten Schrumpfköpfe gab. Ein großer Schaukasten mit Öffnungen zur Einsicht rundet die neue Ausstellung im Kulturbahnhof ab, die mit einer

Vernissage am Mittwoch, 19. Dezember 2012, ab 19.00 Uhr,

beginnt. Es wird am Abend der Vernissage Glühwein verkauft, es gibt „Finger-Food“ und auch Musik. Ziel des Schau ist es, die gesamte Bandbreite des künstlerischen Geschehens am Gymnasium Gerresheim öffentlich zu präsentieren. Zudem gibt es den ausstellenden Schülerinnen und Schülern die Gelegenheit, im einzigartigen Umfeld des ehemaligen Bahnhofs die Luft des öffentlichen Kunstbetriebes zu schnuppern. Zur Ausstellungseröffnung werden neben den Schülerinnen und Schülern auch die fünf Kunstpädagogen anwesend sein, die den künstlerischen Werdegang der jungen Künstlerinnen und Künstler begleitet haben.

 

Favicon1 in Aktuelles

Verein der Freunde des Gerresheimer
Gymnasiums e.V. verabschiedet Dirk Havertz

Am 22.11.2012 fand die diesjährige Mitgliederversammlung des VdF in der Aula des Gymnasium Gerresheim statt. Bei leider schwacher Beteiligung durch die Mitglieder wurde der bisherige Kassierer des Vereins, Dirk Havertz, für seine mehr als 12-jährige, sehr engagierte Tätigkeit vom Direktor der Schule und den Vereinsmitgliedern geehrt.

MV2012-2-300x225 in Aktuelles

Ein Dankeschön für Dirk Havertz

Sein Amt als Kassierer übernimmt nun Hera Kohnert, seine Nachfolge beim Buchungsgeschäft des Schullandheims übernimmt Gabriela Sportolari, die neue Geschäftsführerin für das Schullandheim ist Eva-Maria Erdmann und als Geschäftsführer für das Bootshaus hat Dirk Horn bereits ein sehr erfolgreiches Jahr bestritten.

An dieser Stelle sei Dirk Havertz noch einmal für seine Arbeit gedankt. Wir wünschen dem neuen Team viel Erfolg und eine glückliche Hand bei den vielfältigen Entscheidungen, die zu treffen sind.

Favicon1 in Aktuelles

Goldene Besen für besonderen Einsatz beim
Dreck-weg-Tag

Oberbürgermeister Dirk Elbers zeichnete Gerresheimer Ruderer, eine japanische Bank und ein Ehepaar aus

05.03.2012 Mit Goldenen Besen wird der langjährige Einsatz von Helfern beim Dreck-weg-Tag ausgezeichnet. Diesmal wurde die Rudergemeinschaft Gymnasium Gerresheim geehrt, die seit vielen Jahren die Auenwälder am Unterbacher See säubert. Die Rudergemeinschaft Gymnasium Gerresheim hat ein Bootshaus am Unterbacher See. Für Schüler und Lehrer ist es selbstverständlich, dass die Umgebung ihres Bootshauses sauber gehalten wird. Beim Dreck-weg-Tag werden ferner die Auenwälder am Rande des Sees gesäubert. Lehrer Wilfried Hesmert kam mit sechs Schülern ins Rathaus, um den Goldenen Besen in Empfang zu nehmen.

Goldbesen-300x203 in AktuellesFür Oberbürgermeister Dirk Elbers ist der jährliche Dreck-weg-Tag eine besondere Aktion des Vereins Pro Düsseldorf: „Es ist toll, wie die Initiative von Stadt, der Unternehmen und der Bürgerschaft jedes Jahr wieder zur Sauberkeit in unserer Stadt mit dem Dreck-weg-Tag beiträgt. Ich freue mich daher zusammen mit Pro Düsseldorf besonderes Engagement auszuzeichnen.“

 

Favicon1 in Aktuelles